Skip to: site menu | section menu | main content

Betreuungsverein Flensburg e.V.

wir helfen Ihnen Helfen ...
Currently viewing:

Betreuungsrecht

Betreuen statt entmündigen

Das alte Recht der Vormundschaft und Gebrechlichkeitspflegschaft für Volljährige wurde am 01.01.1992 durch das neue Betreuungsrecht ersetzt.

Jeder Mensch kann durch einen Unfall, eine Krankheit oder durch Alterserscheinungen in eine Situation kommen, in der es ihm unmöglich ist, seine persönlichen, wirtschaftlichen und / oder rechtlichen Belange selbständig zu regeln.

Diese Menschen werden nach dem neuen Betreuungsrecht nicht mehr entmündigt, sondern ihnen wird ein Betreuer / eine Betreuerin zur Seite gestellt, der/die ihnen bei der Regelung ihrer Angelegenheiten hilft.

Sie können selber vorsorgen!

Bestimmen Sie frühzeitig, wer welche Maßnahmen und Entscheidungen für Sie treffen soll, für den Fall, dass Sie es selber nicht können. Erstellen Sie eine Vorsorgevollmacht oder eine Betreuungsverfügung.